Ich freue mich, dass ihr auf meiner Seite vorbeischaut. Mein Name ist Andreas Kesting und ich möchte die Gelegenheit nutzen, mich kurz vorzustellen:

Ich bin 1973 in Schleswig-Holstein geboren und dort auch aufgewachsen. Zwischen 1997 und 2000 und ein zweites Mal von 2005 bis Ende 2009 lebte ich aber am anderen Ende der Republik, in Konstanz am Bodensee und dort im Stadtteil „Paradies“, der seinen Namen zu recht trägt 😉

Dazwischen habe ich ein paar Jahre als Student des Bauingenieurwesens in Braunschweig und zum Studium der Verwaltungswissenschaften in Potsdam verbracht. In der brandenburgischen Hauptstadt habe ich auch mein Gewerbe gegründet, „unaone“ genannt, besser bekannt unter dem SPD-rot gefärbten Namen „soziserver„. Von beidem habe ich mich zwischenzeitlich getrennt, um mich meiner Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Wahlkreisbüro des Bundestagsabgeordneten Peter Friedrich in Konstanz vollständig widmen zu können. Seit Dezember 2010 lebe ich mit meiner Frau in Berlin.

Seit Anfang April bin ich bei der Medienagentur compuccino als Projektmanager angestellt.

Politisch interessiert bin ich schon lange. Das begann mit der Abwahl von Helmut Schmidt als Bundeskanzler, zumindest reichen meine frühesten Politikerfahrungen bis dahin zurück. Trotzdem bin ich erst 15 Jahre später, 1997, in eine Partei eingetreten, natürlich in die Sozialdemokratische Partei Deutschlands. Dort hab ich mich seitdem in einigen Funktionen engagiert. Vom Frühjahr 2006 bis zum Januar 2010 war ich Vorsitzender der SPD Konstanz, mit knapp 300 Mitgliedern einer der größten Ortsvereine in Baden-Württemberg. Mehr zu mir und der SPD könnt ihr unter Politik nachlesen.